Datenschutz

Privatsphäre und Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, grundsätzlich auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze

Hotel St. Georg GmbH
Ghersburgstraße 18
83043 Bad Aibling
Telefon: +49 8061/497-0
Telefax: +49 8061/497-105
E-mail: hotel(at)sanktgeorg.com

vertreten durch den Geschäftsführer: Johann Reif

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Internetseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten folgende Informationen:

  • Browsertyp/-version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage etc.

Diese Informationen lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt daraus, dass diese Informationen technisch notwendig sind, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Internetseiten korrekt auszuliefern, und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie gewährleisten eine komfortable Nutzung unserer Internetseite und der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Server-Logfiles können auch nachträglich überprüft werden, wenn konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung unserer Internetseite hinweisen sollten. Die Daten werden für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Cookies

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden beim Schließen des Browsers sofort wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Die sitzungsübergreifenden Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen, auch wenn Sie zwischenzeitlich andere Internetseiten besuchen. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, Ihren Besuch unserer Internetseite komfortabel zu gestalten und unser Angebot Ihren individuellen Wünschen anzupassen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Sie können unsere Internetseite ohne Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät nutzen. Nur nach Ihrer vorherigen Einwilligung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, um Nutzerverhalten anonym zu analysieren. Ihre Präferenzen zur Datenerhebung, sowohl Ihre Zustimmung als auch Ihre Ablehnung der Datenspeicherung, werden in einem Cookie oder im sogenannten Local Storage des Browsers, zum Zeitpunkt des Erscheinens des Consent-Banners gespeichert. Damit auch die Ablehnung dauerhafte Wirksamkeit bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite erlangt, wird auch dies im Cookie oder im Local Storage bis zu drei Jahre gespeichert. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Internetseite möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit in den Cookieeinstellungen anpassen.

Einsatz von Cookiebot

Wir verwenden Funktionalitäten der Cookie-Consent-Lösung Cookiebot der Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (nachfolgend: Cybot genannt).

Cookiebot bietet eine Software-Lösung welche die Einholung von Einwilligungen über die Cookie-Nutzung sowie die Nachverfolgung von Online-Nutzern abnimmt. Cookiebot informiert die Nutzer unserer Internetseite über die auf unserer Internetseite verwendeten Cookies. Sie haben zudem die Möglichkeit - bis auf Funktionale Cookies (die für die reibungslose Darstellung unserer Internetseite notwendig sind) - Cookiegruppen zu deaktivieren. Wir sind verpflichtet Ihre Zustimmung oder Ablehnung gemäß Art. 7 Abs. 1 DSGVO zu dokumentieren. Es werden dabei Cookies von Cybot auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Dadurch werden insbesondere folgende personenbezogene Daten durch Cybot verarbeitet:

  • Die IP-Nummer des Endnutzers in anonymisierter Form (die letzten drei Ziffern werden auf ‚0’ gesetzt)
  • Datum und Uhrzeit der Zustimmung
  • Browser des Endnutzers
  • Die URL, für die die Zustimmung erteilt worden ist
  • Ein anonymer, zufälliger und verschlüsselter Key
  • Der Einwilligungsstatus des Endnutzers, der als Nachweis der Zustimmung dient

Der Key und der Einwilligungsstatus werden auch im Browser des Endnutzers im Cookie „CookieConsent“ gespeichert, so dass die Internetseite die Einwilligung des Endnutzers bei allen nachfolgenden Seitenanfragen und zukünftigen Endnutzer-Sitzungen für bis zu 12 Monate automatisch lesen und befolgen kann. Der Key wird für den Nachweis der Einwilligung und für eine Option verwendet, mit der überprüft wird, ob der im Browser des Endnutzers gespeicherte Zustimmungsstatus im Vergleich zur ursprünglichen Einwilligung, die an Cybot übermittelt wurde, unverändert ist.

Wenn die Funktion „Sammelzustimmung“ aktiviert ist, um die Einwilligung für mehrere Internetseiten durch eine einzige Endnutzerzustimmung zu regeln, speichert Cybot auch eine weitere separate, zufällige, eindeutige ID mit der Zustimmung des Endnutzers. Wenn alle folgenden Kriterien erfüllt sind, wird dieser Key im Cookie „CookieConsentBulkTicket“ im Browser des Endnutzers in verschlüsselter Form gespeichert.

Alle Daten werden in einem Azure-Rechenzentrum des Cloud-Anbieters Microsoft Ireland Operations Ltd, South County Business Park, One Microsoft Court, Carmanhall and Leopardstown, Dublin, D18 P521, Irland, gehostet.

Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Cybot erhalten Sie hier

Die Verwendung von Cookiebot dient uns zum Erstellen und Anzeigen von Cookie-Erklärungen für Endnutzer und dem Speichern und Anzeigen von Cookie-Scan-Berichten in der Datenschutzerklärung. Dadurch können wir gegenüber den Nutzern unserer Internetseite unseren Informationspflichten nach Art, 13, 14 DSGVO nachkommen sowie datenschutzrechtlich konforme Einwilligungen in den Einsatz von Cookies einholen und dokumentieren.

Des Weiteren nutzen wir Cookiebot um aggregierte Informationen über die Auswahlentscheidungen der Endnutzer hinsichtlich akzeptierter Cookie-Typen und eine grafische Darstellung davon im Service-Manager zu erhalten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in der im vorabgehenden Absatz beschriebenen Datenverarbeitung. Die Interessen und Rechte der Nutzer werden durch die Anonymisierung der IP-Adresse entsprechend berücksichtigt.

Ihre persönlichen Informationen werden von Cybot solange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke zu erfüllen.

Die von Cookiebot verwendeten Cookies werden für bis zu 12 Monate auf dem Endgerät der Nutzer gespeichert. Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Cybot verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Computer unterbinden, die „Do Not Track“-Funktion eines unterstützenden Browsers nutzen, die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker wie z. B. NoScript (https://noscript.net/) oder Ghostery (https://www.ghostery.com) in Ihrem Browser installieren.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Cybot finden Sie hier

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics Webanalysedienste der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, und dem Vertreter in der Union Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (nachfolgend: Google genannt).

Google Analytics untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. Google setzt dabei ein Cookie auf Ihrem Computer. Es können dadurch personenbezogene Daten gespeichert und ausgewertet werden, vor allem die Aktivität des Nutzers (insbesondere welche Seiten besucht und auf welche Elemente geklickt wurde), Geräte- und Browserinformationen (insbesondere die IP-Adresse und das Betriebssystem), Daten über die angezeigten Werbeanzeigen (insbesondere welche Werbeanzeigen dargestellt wurden und ob der Nutzer darauf geklickt hat) und auch Daten von Werbepartnern (insbesondere pseudonymisierte Nutzer-IDs). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Onlinepräsenz werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wegen der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Informationen des Drittanbieters Google Dublin zu den Nutzerbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de, Übersicht zum Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de&gl=de, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wir weisen darauf hin, dass der Cookie von Google Analytics eine Speicherdauer von 24 Monaten hat.

Die EU-Kommission hat am 10.07.2023 ihren Angemessenheitsbeschluss für den Datenschutzrahmen EU-USA angenommen. Darin wird festgelegt, dass die USA ein angemessenes und der EU vergleichbares Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleisten, die aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Die entsprechende Datenübermittlung in die USA beruht auf Art. 45 Abs. 1, Abs. 3 Satz 1 DSGVO. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Funktionalen und Performance Cookies jederzeit für die Zukunft widerrufen. Den Link zu den Cookie-Einstellungen finden Sie bei den Cookieeinstellungen.

Im Übrigen können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren: https://adssettings.google.de/authenticated

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager (https://www.google.com/intl/de/tagmanager/) der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und dem Vertreter in der Union Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (nachfolgend: Google genannt).

Mit dem Google Tag Manager können Tags der Dienste von Google und von Drittanbietern verwaltet und gebündelt auf einer Onlinepräsenz eingebettet werden. Tags sind kleine Codeelemente auf einer Onlinepräsenz, die unter anderem dazu dienen, Besucherzahlen und -verhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und Onlinepräsenzen zu testen und zu optimieren. Wenn ein Nutzer die Onlinepräsenz besucht, wird die aktuelle Tag-Konfiguration an den Browser des Nutzers gesendet. Sie enthält Anweisungen, welche Tags ausgelöst werden sollen. Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Informationen hierzu finden Sie in den Passagen zum Einsatz der entsprechenden Dienste in dieser Datenschutzerklärung. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Dabei können Daten auf den Server von Google in den USA übermittelt werden.

Die EU-Kommission hat am 10.07.2023 ihren Angemessenheitsbeschluss für den Datenschutzrahmen EU-USA angenommen. Darin wird festgelegt, dass die USA ein angemessenes und der EU vergleichbares Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleisten, die aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Die entsprechende Datenübermittlung in die USA beruht auf Art. 45 Abs. 1, Abs. 3 Satz 1 DSGVO. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass der Cookie von Google Tag Manager eine Speicherdauer von 13 Monaten hat.

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies jederzeit für die Zukunft widerrufen. Den Link zu den Cookie-Einstellungen finden Sie hier.

Weitere Informationen zum Google Tag Manager finden Sie hier und in der Datenschutzerklärung von Google.

Im Übrigen können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren: https://adssettings.google.de/authenticated

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de

Google Maps

Wir nutzen den Service von Google Maps der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, und dem Vertreter in der Union Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, D04 E5W5, Dublin, Irland (nachfolgend: Google genannt). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Internetseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Internetseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem greift Google auf Cookies zu. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Karten-Funktion ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps (https://www.google.com/intl/de...). Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: Transparenz und Wahlmöglichkeiten (https://policies.google.com/pr...) sowie Datenschutzbestimmungen (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy).

Die EU-Kommission hat am 10.07.2023 ihren Angemessenheitsbeschluss für den Datenschutzrahmen EU-USA angenommen. Darin wird festgelegt, dass die USA ein angemessenes und der EU vergleichbares Schutzniveau für personenbezogene Daten gewährleisten, die aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Die entsprechende Datenübermittlung in die USA beruht auf Art. 45 Abs. 1, Abs. 3 Satz 1 DSGVO. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung.

Wir weisen darauf hin, dass die Cookies von Google eine Speicherdauer von 13 Monaten haben.

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Cookies jederzeit für die Zukunft widerrufen. 

Im Übrigen können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Mit dem nachfolgenden Link können Sie die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google deaktivieren: https://adssettings.google.de/authenticated

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?gl=DE&hl=de. Durch den Besuch auf der Internetseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden die beim Besuch unserer Internetseite erhobenen Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Facebook, Instagram

Auf unserer Internetseite werden Links zu diesen genannten Diensten zur Verfügung gestellt. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch uns findet nicht statt. Social Plugins kommen auf unserer Seite nicht zum Einsatz, d. h. wenn Sie nicht ausdrücklich den entsprechenden Verweisen folgen, werden keine Daten an die genannten Dienste übertragen.

Wenn Sie diesen Verweisen folgen, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu dem entsprechenden sozialen Netzwerk her. Dabei werden Daten, beispielsweis Ihre IP-Adresse, übertragen, so dass diese den Besuch unserer Seite Ihrem gegebenenfalls existierenden Benutzerkonto zuordnen können. Diese Zuordnung können Sie unterbinden, indem Sie sich aus Ihrem entsprechenden Benutzerkonto ausloggen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per E-Mail) werden Ihre Angaben (Ihre E-Mail-Adresse, gegebenenfalls Ihr Name und Ihre Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet und gespeichert. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der Beantwortung der Anfragen. Die gespeicherten Daten werden gelöscht, wenn mit Anschlussfragen nicht mehr zu rechnen ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte außerhalb unseres Hauses erfolgt nicht.

Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote. Bei der Anmeldung für unseren Newsletter werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Internetseite gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die Cookies und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Internetseite getätigten Handlungen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym.

Wir verwenden Smart Host, um unseren Newsletter zu versenden. Ihre Daten werden daher an die Smart Host GmbH, Am Kupfergraben 6A, 10117 Berlin, Deutschland übermittellt. Dabei ist es der Smart Host GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der Smart Host GmbH nicht gestattet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die Smart Host GmbH finden Sie hier: https://www.smart-host.com/de/...

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail hotel@sanktgeorg.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Onlinebewerbung

Sofern Sie an einer Beschäftigung beim St. Georg Hotel interessiert sind, haben Sie die Möglichkeit, sich online bei uns zu bewerben.

Onlinebewerbung über HOGAPAGE

Für die Ausschreibung konkreter Stellenangebote nutzen wir den Service des HOGAPAGE Branchenportals für Hotellerie & Gastronomie des Anbieters HOGAPAGE Media GmbH. Entsprechende Stellen werden von unserer Internetseite auf das Portal verlinkt.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

  • Stammdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise).

Die Abgabe der als Pflichtangaben gekennzeichneten Angaben ist freiwillig, allerdings ist ohne diese Angaben die Nutzung unseres Online-Bewerbungsverfahrens ausgeschlossen. Die Verarbeitung der Daten ist notwendig für das Bewerbungsverfahren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b i. V. m. § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Sofern wir Ihre Einwilligung einholen (z. B. für die Aufnahme in unseren Bewerberpool) stellt diese nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung dar.

Sofern es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses kommt, erfolgt gegebenenfalls eine Weiterverarbeitung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten. Andernfalls bewahren wir die Daten grundsätzlich sechs Monate nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens auf. Anschließend löschen wir alle personenbezogenen Daten. Eine längere Speicherung ist dann möglich, wenn wir die personenbezogenen Daten nach Einholung Ihrer Einwilligung in unseren Bewerberpool aufnehmen.

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses durch die HOGAPAGE Media GmbH, Alfred-Nobel-Straße 9, 86156 Augsburg, Deutschland, verarbeitet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die HOGAPAGE Media GmbH finden Sie hier: HOGAPAGE | Datenschutzhinweise

Online Bewerbung per Mail / Post

Sofern Sie in unseren Stellenangeboten keine Ihren Qualifikationen und Ansprüchen entsprechende Stelle gefunden haben, können Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung per Mail zusenden. Zur Einleitung des Bewerbungsverfahrens und zur ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigen wir folgende Angaben:

  • Stammdaten (z. B. Vor- und Nachname, Adresse)
  • Kontaktdaten (z. B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

Die Angaben in der Initiativbewerbung erfolgen freiwillig. Ohne diese Angaben können wir die Bewerbung nicht bearbeiten.

Daneben können Sie uns zusätzlich und optional Bewerbungsdaten (z. B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise) sowie weitere Dokumente zur Verfügung stellen. Wir verwahren Ihre Angaben für bis zu einem Jahr. Bevor Sie diese Daten speichern bzw. an uns übermitteln, werden Sie auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen und damit über den Umgang mit Ihren Bewerberdaten informiert. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die vorgehend beschriebene Datenverarbeitung zum Zwecke der Initiativbewerbung erfolgt zur Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Online-Reservierung

Damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns bequem online buchen können, verwenden wir die Buchungsmaschine von Hotelnetsolutions. Ihre Daten werden ausschließlich zur Begründung, Durchführung und Abwicklung des mit der Reservierung begründeten Vertragsverhältnisses erhoben, verarbeitet und genutzt.

Wenn Sie bei uns eine Übernachtung online buchen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Es besteht die Möglichkeit des Anlegens eines Firmen-Kundenkontos, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Buchungen speichern können. Bei Anlegung eines Accounts werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Ihre Daten werden im Rahmen des Buchungsprozesses durch die HotelNetSolutions GmbH, Genthiner Straße 8, 10785 Berlin, Deutschland, verarbeitet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch die HotelNetSolutions GmbH finden Sie hier: HotelNetSolutions | Datenschutzhinweise

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden daher nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Sicherheit und SSL-Verschlüsselung

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten zu jeder Zeit vor Verlust, Verfälschungen und unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind.

Alle Sicherheitsmaßnahmen werden laufend dem technischen Fortschritt angepasst. Wenn Sie innerhalb des Angebots aufgefordert werden, personenbezogene Daten anzugeben, so erfolgt die Datenübertragung über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung und ist damit von der Kenntnisnahme durch Unbefugte geschützt.

Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung und Widerruf

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei der Hotel St. Georg GmbH gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder - abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung - Löschung Ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertrag. Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch. Nach Fortfall des jeweiligen Zwecks bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. Sie können die Speicherung der personenbezogenen Daten soweit sie auf eine Einwilligung beruht jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf gegebenenfalls erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an empfangsleitung@sanktgeorg(dot)com bzw. an unseren externen Datenschutzbeauftragen datenschutzbeauftragter@sanktgeorg(dot)com.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Sofern Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren externen Datenschutzbeauftragten:

Externer Datenschutzbeauftragter der Hotel St. Georg GmbH

Tobias Hohenadl
Dr. Gold Michael & Hohenadl Tobias – externe Datenschutzbeauftragte (GbR)
Mädelegabelstraße 54
81825 München

Tel.: +49 89 2035 2424 (AB)
E-Mail: d@tenschutz-extern.de

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung der hier oder von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

.