I MOG DI Ruanda

I MOG DI Ruanda

Im Sommer letzten Jahres hat unser Geschäftsführer Herr Reif den Eigentümer von Upstalsboom Hotels, Herrn Bodo Janssen kennengelernt, der ihm von seinem Engagement in Afrika erzählt hat. Zurück vom Seminar hat Herr Reif seinen Mitarbeitern davon erzählt und alle waren begeistert von der Idee sich ebenfalls sozial zu engagieren und eine Schule in einem afrikanischen Land zu bauen - die Entscheidung fiel auf Ruanda, einem der ärmsten Länder Afrikas, und das Motto "I MOG DI Ruanda" war schnell gefunden.

Schulbildung ist die Grundlage für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Wer Lesen und Schreiben gelernt hat, kann sich seine eigene Meinung bilden und bestehende Ungerechtigkeiten hinterfragen. Das ist der Grund warum wir das Land sehr gerne mit dem Bau einer Schule unterstützen möchten. Diese soll 2019 gebaut werden und wir benötigen dafür ca. 50.000 €. Um diese Summe aufzubringen haben wir verschiedene Aktionen geplant:

Unsere Arbeitskraft für Sie

SIE benötigen Arbeitskräfte? Sie brauchen Hilfe, egal ob auf dem Feld, bei einem Fest, in der Produktion, bei der Inventur oder.......? WIR stellen Ihnen gerne unsere geballte Arbeitskraft zur Verfügung. Einen Tag lang kommen wir als Gruppe mit 10-20 Personen zu Ihnen - den Lohn, den Sie uns dafür zahlen geben wir 1:1 in unser Projekt.

Ihr Engagement werden wir auf unserem Benefizabend am 17.11. (s. unten) gerne während der Moderation erwähnen, Ihr Logo auf der Leinwand präsentieren und Sie auch in eine entsprechende Liste auf unserer Informationstafel in unserer Hoteleingangshalle aufnehmen.

Wir hoffen wir haben Ihr Interesse geweckt?!
Für Fragen stehen Ihnen unser Geschäftsführer Herr Reif unter Tel. 08061/497-192 oder unser stellv. Hoteldirektor Herr Moll unter Tel. 08061/497-193 gerne zur Verfügung.

großer Benefizabend am 17. November

Dieser Abend wird ganz unter unserem Motto "I MOG DI Ruanda" stehen. Herr Meutsch, Gründer der Stiftung "fly & help" wird persönlich anwesend sein und Frau Vaya Wieser Weber (personal coach) wird den Abend moderieren. Außerdem erwarten Sie verschiedene Künstler und eine Tombola mit vielen tollen Preisen (u.a. Hotelgutscheine), die von verschiedenen Firmen gesponsort worden sind. Das genaue Programm mit vielen Highlights werden wir Ihnen ab Frühjahr auf unserer Hompage mitteilen. Seien Sie gespannt....

Die Einnahmen dieses Abends fließen 1:1 in unser Projekt.

 

Weitere Informationen zur Stiftung "fly & help" finden Sie auf deren Homepage unter www.fly-and-help.de

Wenn Sie uns und damit den Kindern in Ruanda helfen möchten freuen wir uns sehr über eine Spende in unsere Spendenbox an der Rezeption oder über Ihre Überweisung an:

Westerwald Bank eG
IBAN-Nr.: DE94 5739 1800 0000 0055 50
BIC: GENODE51WW1

Stichwort: I MOG DI Ruanda (bitte immer angeben, damit Ihre Spende auch unserem Projekt zugute kommt)

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen sprechen Sie uns bitte an.

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung und freuen uns auf die vielen glücklichen Kindergesichter wenn unsere Schule im Jahr 2019 fertig gestellt sein wird.