Ankommen - Aufsteigen - Aufdrehen

ADAC zertifiziert

Anhand eines umfangreichen Kriterienkataloges werden Betriebe durch eine objektive Kommission geprüft und mit einem offiziellen Qualitätssiegel ausgezeichnet. Betriebe, die als „motorradfreundlicher Hotel- bzw. Gastronomiebetrieb“ zertifiziert sind, erfüllen somit sowohl bei der Ausstattung als auch im Service besondere Leistungen für Motorrad fahrende Gäste.

Vom ADAC Bayern und dem DEHOGA empfohlene Betriebe verfügen u.a. über:

  • gesicherte Stellplätze für die Motorräder
  • Trockenmöglichkeiten für regennasse Monturen
  • Wasch- und Wartungsmöglichkeiten
  • eine Zusammenstellung der wichtigsten Werkzeuge
  • umfangreiches Informationsmaterial (Tourenvorschläge, Ausflugstipps, Straßenkarten, nützliche Adressen für Motorradfahrer etc.)

Stay & Bike - Ankommen - Aufsteigen - Aufdrehen - Motorradfahren

Motorradfahrer - Herzlich Willkommen

Zum Saisonstart baut das im vier Sterne Segment positionierte Haus seine Qualitätsoffensive für Biker weiter aus und setzt mit einer in der Region einzigartigen Kooperation neue Maßstäbe bei Service und Sicherheit.

In Zusammenarbeit mit Motorradsport Holzleitner aus Winhöring bei Neuötting erfüllt das St. Georg-Team noch mehr Bikerträume: Leihmotorräder können bequem online gebucht werden, die bei Anreise bereits am Hotel auf ihre Fahrer warten.

Info unter http://www.motorrad-holzleitner.de

 

Unser Tourentipp für Sie: Chiemsee-Chiemgau-Runde

Startpunkt der Tour:

Bad Aibling

Zielpunkt der Tour:

Bad Aibling

Beschreibung

Vorbei am Simssee und Chiemsee führt Sie die Tour in die Chiemgauer Alpen und schließlich ins Inntal, bevor sich die Runde in Bad Aibling wieder schließt.

Bad Aibling: Bayerns ältestes Moor-Heilbad gefällt mit seinem hübschen Marktplatz. Die Therme Bad Aibling lädt zum Entspannen ein.

Rosenheim: Rund um den Max-Josephs-Platz stehen die typischen Laubenhäuser im Stil des Jugendstils und der Gründerzeit. In der belebten Innenstadt finden sich zahlreiche Geschäfte, Cafés, Gaststätten und Restaurants. Auch kulturell gesehen hat die Stadt einiges zu bieten - mit dem Ausstellungszentrum Lokschuppen, dem Städtischen Museum Rosenheim und dem Innmuseum im Bruckbaustadel am Inn sind nur einige genannt. Weiterhin Sitz der einzigen staatlichen Hochschule für Holzbau.

Chiemsee: Der größte See Bayerns entstand während der letzten Eiszeit aus einem den Alpen vorgelagerten Gletscher. Im Winter fegen böse Stürme über den See. Einen Besuch wert sind die beiden idyllischen Inseln Herren- und Frauenchiemsee und mit der Chiemsee-Schiffahrt ganz einfach erreichbar.

Etappe Nussdorf - Frasdorf: Kurvig, griffig, schmal, verkehrsarm und bergig präsentiert sich das Highlight dieser Tour.

Entlang der Tour bieten sich immer wieder Einkehrmöglichkeiten in den malerischen Dörfern der Region Chiemsee-Alpenland. Der historische Marktplatz in Neubeuern ist beispielsweise sehr sehenswert.

Wegbeschreibung

Bad Aibling - Rosenheim - Stephanskirchen - Rimsting - Seebruck - Chieming - Grassau - Unterwössen - Reit im Winkl - Kössen - Oberaudorf - Brannenburg - Nussdorf - Törwang - Frasdorf - Stephanskirchen - Bad Feilnbach - Bad Aibling

(insgesamt 190 km)

Tipp des Autors

Weitere Motorradtouren und Panoramarouten durch das Chiemsee-Alpenland.

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die Angaben zur Geschwindigkeitsbegrenzung!

 

Weitere Informationen zu dieser Tour erhalten Sie hier